Weihnachtsgruß – Video

Allen Lesern des Blogs wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest, schöne Weihnachtstage und einen guten Start ins Jahr 2020.

-der Blogautor-

Entflammte Herzen

Und sie sprachen zueinander: Brannte nicht unser Herz in uns, als er mit uns redete auf dem Weg, und als er uns die Schriften öffnete?

Lukas 24,32

 

 

 

Ach könnt‘ ich lieben dich, wie du mich liebst!

Das ich es nicht vermag, das ist mein Schmerz;

Nimm hin für alles, was du gnädig gibst,

zum Dank als Opfer deines Kindes Herz.

 

Als Flamme sende deinen heil’gen Geist,

Dass dir mein Herz entbrennt in Liebesglut,

Und wie das Opfer deine Gnade preist,

Dein Blick mit Wohlgefallen auf ihm ruht.

(Julius Sturm)

 

Jesus kam auf die Erde um ein Feuer anzuzünden in den Herzen der Menschen. Das Feuer der Liebe, der Hoffnung und der Freude an Gott und seinem Wort. Bist du schon entzündet worden? Brennt es schon in dir? Wenn ja dann gib das Feuer weiter an die Menschen um dich herum und sei ein Licht für deinen Heiland.

 

 

DIE FRAGE ZUM SCHLUSS 🙂

LIEBE LESER und LESERINNEN,

ich wünsche jedem einzelnen von euch besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen gesegneten Start ins neue Jahr 2020. Möge der Herr DICH persönlich im neuen Jahr reich segnen und für sein Reich gebrauchen!

Ich hoffe euch hat diese Reihe gefallen und vor allem geistlich ermutigt.

Nun die Frage zum Ende der Reihe: Wie war deine Adventszeit und welcher Vers ist dir besonders wichtig geworden? Und das in drei Wörtern. Schreibe es einfach unten als Kommentar oder direkt als Mail an: info.galeamsalutis@gmail.com.

Zum Beispiel so: Besinnlich, gesegnet, Vorbereitungen  Johannes 3,16

Unter allen Teilnehmer bis morgen abend um 20:00 werden 4 Andachtsbücher „Leben ist mehr“ verlost. Die Glücklichen werden dann direkt informiert.

WICHTIG: Ich habe kein Interesse eure Adressen zu speichern oder an Dritte weitergegeben, sie werden im Anschluss an eine etwaige Sendung vernichtet.

Ich freue mich auf jeden Teilnehmer!

Gereinigt zum Dienst

Und jeder, der diese Hoffnung auf ihn hat, reinigt sich, gleichwie auch Er rein ist.

1.Johannes 3,3

 

 

 

Hebe dein Antlitz auf deine versöhnte Gemeinde!

Treibe hinweg die Verblendung, vernichte die Feinde,

Bis wir befreit, ganz dir zum Dienste bereit,

Unserm Erlöser und Freunde!

(Albert Knapp)

 

Nur wer ein reines Herz hat kann vor Gott bestehen. Deshalb ist es von Nöten als Kind Gottes in der täglichen Reinigung zu leben. So sind wir bereit zum gesegneten Dienst für Gott und sein Reich. Mit Kindern Gottes die ihre Herzen von ihm haben reinigen lassen baut Gott sein Reich. Ist es auch dein Wunsch?