Jesus ins Herz aufnehmen

Allen aber, die ihn aufnahmen, denen gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben;

Johannes 1,12

 

 

 

Sei willkommen, o mein Heil!

Hosianna, o mein Teil!

Richte du auch eine Bahn

Dir zu meinem Herzen an

 

Zeuch‘ , du Ehrenkönig, ein,

Es gehöret dir allein;

Mach es, wie du gerne tust,

Rein von aller Sündenschuld.

(Heinrich Geld.)

 

Hast du den Heiland schon in dein Herz aufgenommen? Er möchte so gerne für immer darin wohnen! Ist er nur seltener Gast oder darf er dein Leben regieren? Es lohnt sich ganz für Jesus entschieden zu leben. Lass ihn noch heute in dein Leben ein!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: